jung.vielfältig.engagiert

Wie ihr mitmachen könnt

In drei Modellregionen könnt Ihr unsere Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner vor Ort aufsuchen und Eure Ideen schildern. Gemeinsam organisieren wir Planungstreffen und vernetzen Euch mit den vor Ort wichtigen Institutionen. Wir ermöglichen Euch Fortbildungen z.B. in Projektmanagement, damit ihr genau wisst, worauf ihr bei Euren eigenen Projekten achten müsst. Wir begleiten Euch ein Jahr und Ihr findet monatlich zusammen, um über Eure Projekte zu beraten. Abschließend organisieren wir eine Bildungsfahrt. Anfallende Kosten übernimmt die AWO.

Was ist “jung.vielfältig.engagiert”?

Das neue Projekt “jung.vielfältig.engagiert”des AWO Landesverbandes Sachsen e.V. startete 2021 in der Modellregion Freiberg. Als Folgeprojekt von „AWO ländlich BUNT“ warten wieder 3 spannende und aktive Projektjahre auf euch. In dem Projekt werden Deine Ideen für Deine Region gesucht!

Bist Du jünger als 27 und hast Bock, eine Projektidee umzusetzen, die Freiberg jugendgrechter und bunter gestaltet, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt, für Begegnung und Dialog eintritt und sich auf Dein Recht auf soziale und politische Partizipation beruft?

Dann melde Dich bei uns! Wir freuen uns auf Dich!

Hier findest Du Informationen zu unseren Veranstaltungen.

Dankesveranstaltung für die Helfer mit Herz

13.07.2020

Gefördert durch das Sächsische Ministerium für Gleichstellung und Integration, führt der AWO Landesverband Sachsen e.V. das Projekt „Ländlich BUNT“ in folgenden Kreisverbänden der Arbeiterwohlfahrt durch:

  • KV Freiberg e.V.
  • KV Mittweida e.V.
  • KV Bautzen e.V.