Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus ist ab 18. März 2020 unsere Tagespflege „Karl-Günzel-Straße“ geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation.

Was ist Tagespflege?

Die Tagespflege bietet eine Entlastung für Familien und pflegende Angehörige. Wir betreuen Senioren und Seniorinnen, die noch zu selbstständig sind, um in einem Heim betreut zu werden.
In einer angenehmen Runde von bis zu 15 Gästen bieten wir soziale Kontakte, Gespräche und Geselligkeit. Wir unterstützen unsere Tagespflegegäste und fördern ihre Ressourcen aktiv. Die Pflege und Betreuung wird individuell geplant. Angehörige, die berufstätig sind oder in den Urlaub fahren, werden durch uns entlastet und wissen ihre Verwandten in guten Händen.

Unsere neue Tagespflege auf der Karl-Günzel-Straße bietet:

  • helle, freundliche, modern eingerichtete Räume
  • großzügige Gemeinschaftszimmer
  • Gemeinschaftsküche
  • Ruheraum
  • großzügige Parkanlagen mit Kräuterbeet und Sinnespfad
  • ebenerdige Terrasse
  • barrierefrei
  • Parkplätze am Haus
  • Beschäftigungsangebote

Wir sind für Sie da:

  • Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Sie können uns täglich oder auch an einzelnen Tagen besuchen.
  • Hol– und Bringdienst zu bzw. von unserer Tagespflege im Umkreis der Stadt Freiberg ist gewährleistet.
  • Nutzen Sie einen kostenfreien Besuchstag oder unseren wöchentlichen Seniorentreff, um uns kennenzulernen.

Tagesablauf

  • Gemeinsames Frühstück
  • Freizeitgestaltung mit Einzel- und Gruppenangeboten
  • Gemeinsames Mittagessen und Mittagsruhe
  • Gesprächsrunden, Beschäftigungsangebote
  • Gemütliches Kaffeetrinken

Altersgerechte und psychosoziale Betreuungsleistungen unter Anleitung einer geschulten Pflegefachkraft

  • Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • Konzentrative Bewegungsangebote
  • Gezielte Bewegungsübungen einzeln und in der Gruppe
  • Snoezelen® (Entspannungsangebot)
  • Seniorengymnastik
  • Kreative Aktivierung
  • Singen, Spielen, Spaziergänge, Feste feiern, Ausfahrten

Pflegerische und therapeutische Maßnahmen

  • Ausführen ärztlicher Verordnungen
  • Insulininjektionen, Augentropfen, Medikamentengabe
  • Verbände und Einreibungen
  • Blutdruck-, Blutzucker- und Gewichtskontrollen
  • Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie (durch externe Anbieter)
  • Duschen (nach Absprache)
  • Beratung und helfende Gespräche auch für Angehörige und Interessenten

Weitere Angebote sind u. a.:

  • Verpflegung, bedarfsweise auch Sonderkostformen
  • Fußpflege (externe Fußpflegerin)
  • Frisör (externe Frisörin)