Öffnungszeiten Büro

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 09:00–12:00 und 13:00–16:00 Uhr sowie Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Termine und Veranstaltungen

Jeden Mittwoch

Offener Treff für
Ukraine-Flüchtlinge
14:00 – 16:00 Uhr
27.06.2024
Eltern-Kind-Café09:00 – 13:00 Uhr
jeden Mittwoch
Offene Soziale Beratung14.00 – 15.00 Uhr
nach VereinbarungNutzung des öffentlichen PC-ArbeitsplatzesBitte kontaktieren Sie uns.

Gemeinschaftsgarten

Im Wohngebiet Sattelgut entsteht in den kommenden Wochen und Monaten ein Gemeinschaftsgarten. Bereits seit einem Jahr arbeitet ein Organisationsteam, bestehend aus engagierten Bewohner:innen, dem AWO Quartiersmanagement und der Stadtverwaltung Flöha, an der Planung des Projekts. Die Fläche für den Garten befindet sich an der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße, oberhalb des UFO Jugendzentrums.
Ziel des Gemeinschaftsgartens ist der Anbau von eigenem Gemüse, Förderung der Artenvielfalt und der gemeinsame Aufbau einer Erholungsmöglichkeit im Wohngebiet. Jede:r, unabhängig von Alter und gärtnerischen Vorkenntnissen, ist herzlich eingeladen, sich einzubringen. Der Garten bietet außerdem die Chance, Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu sein.

Demnächst wird es die ersten Garteneinsätze geben. Wenn Sie gemeinsam mit uns den Garten erblühen lassen wollen oder Fragen haben, dann rufen Sie uns an oder schreiben eine Nachricht.

Senden Sie uns eine Nachricht.

2 + 2 = ?

Mehrgenerationenzentrum

Für das Jahr 2024 steht die Eröffnung eines Mehrgenerationenzentrums im Sattelgut an – einem Treffpunkt für alle Altersgruppen, um Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Um die zukünftige Nutzung gut planen zu können, haben wir eine Umfrage durchgeführt. Vielen Dank an alle die sich beteiligt haben!

Das Ergebnis können Sie hier einsehen:

Sozialraumanalyse

Im ersten Projektjahr wurde eine Sozialraumanalyse über das Wohngebiet erstellt. Darin sind verschiedene demografische Daten und Auswertungen, sowie ermittelte Bedarfe für den Stadtteil und die verschiedenen Wünsche der Bürger:innen zu finden. Auf Grundlage dieser Auswertungen werden in Zukunft verschiedene Projekte entstehen, die das nachbarschaftliche Miteinander fördern.

Jugendumfrage Flöha

Im Zeitraum von Juni bis Dezember 2022 führte das AWO Quartiersmanagement in Kooperation mit der Bürgerinitiative „place4youth“ und der Stadt Flöha eine Online-Jugendumfrage durch, um die Bedürfnisse und Wünsche der Jugendlichen in Flöha besser zu verstehen. Insgesamt nahmen 82 Jugendliche im Alter von durchschnittlich 17 Jahren an der Umfrage teil.

Die Umfrage umfasste hauptsächlich Fragen zur Freizeitgestaltung, Treffpunkte im Stadtgebiet, Zufriedenheit und zu Veränderungswünschen. Die Ergebnisse der Umfrage bieten wertvolle Einblicke in die Einstellungen, Bedürfnisse und Wünsche der Jugendlichen in Flöha.

Durch die Analyse der Umfrageergebnisse können Entscheidungsträger und Gemeindeverwaltungen besser verstehen, welche Themen für Jugendliche wichtig sind und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Die Ergebnisse können auch dazu beitragen, zukünftige Programme und Initiativen zu planen, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Interessen der jungen Menschen in Flöha zugeschnitten sind.

Die Ergebnisse stehen hier als Download zur Verfügung:

Unsere Vorhaben

  • Wir setzen uns für gute Nachbarschaft und ein generationsübergreifende Vernetzung im Quartier ein.
  • Wir unterstützen Ideen und Aktionen von Bewohner:innen, die ein gutes Miteinander im Quartier fördern.
  • Wir wollen Brücken zwischen Institutionen, Vereinen und Bewohner:innen bauen um das Wohngebiet nachhaltig attraktiv zu gestalten.
  • Wir freuen uns über Ihre Unterstützung; denn nur gemeinsam können wir Projekte umsetzen und Ihr Wohngebiet noch bunter und lebendiger gestalten.

Was ist das Quartiersmanagement?

Hier finden Sie uns

nebenan.de

Wir möchten uns innerhalb von Flöha besser vernetzen und kennenlernen!

Die Nachbarschaftsplattform „nebenan.de“ bietet die Möglichkeit, eine digitale Nachbarschaft zu gründen. Ob Werkzeug ausleihen, Laufpartner finden, aussortierte Dinge verschenken oder Haustiere betreuen – über die Plattform kann sich unkompliziert ausgetauscht und unterstützt werden.

Das Ganze ist kostenlos. Die Plattform ist TÜV-geprüft und gibt keine Nutzerdaten weiter. Wenn Sie Lust haben mitzumachen, registrieren Sie sich einfach auf nebenan.de. Über Ihre Adresse werden Sie automatisch unserer Nachbarschaft zugeordnet. Für die Eröffnung unserer digitalen Nachbarschaft in Flöha braucht es mindestens 100 Anmeldungen.