«Jerusalema»: Der Song aus Südafrika, der die Welt zum Tanzen bringt.

Auch wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWO Kreisverbandes Freiberg e. V. sind von der Jerusalema-Challenge mitgerissen worden und haben während der Tanz-Proben und den Filmaufnahmen jede Menge Spaß gehabt.

Ein tolles AWO-Team, welches in den Zeiten von Corona zusammenhält und gemeinsam diese Zeit meistert. Nach dem Motto “Getanzt wird, wo Platz ist und egal ob Regen oder gewaltige Minusgrade auf dem Thermometer” – wir halten durch und halten zusammen.

Lieben Dank an das AWO-Team – es hat unheimlich Spaß gemacht und gezeigt, dass wir als Team weiter zusammenrücken.